Fischreiher am Steinhuder Meer

Eine Ode an… Ruffy, den Zottelbart-Reiher!

Der Naturpark Steinhuder Meer ist wirklich ein wahres Reiherparadies!

Graureiher

Der Grau- bzw. Fischreiher ‚Ruffy‘ beklagt sich lautstark über den nahen und neugierigen Fotografen

Zottelbart-Reiher, gibt’s die? Jau, unsere eigene Entdeckung am Steinhuder Meer… aber:

Fischreiher heissen ja eigentlich Graureiher und ‚Ruffy‘ gehört‘ auch dazu!

Grau- oder Fischreiher korrekt – ihr lateinischer Name lautet Ardea cinerea, denn diese stolzen Fischefänger gehören zu den Reihern der Gattung Ardea.

Ergänzend tragen diese bekanntesten Reiher in Deutschland auch noch stolz die Namen Ardea major und Ardea cristata sowie auf Englisch Grey heron.

Wir glauben allerdings, dass die wissenschaftlich korrekte Einordnung des Graureihers in das Tierreich kaum jemanden wirklich interessiert, denn landläufig werden sie – wie schon oben von uns – einfach… Fischreiher gerufen!

Mal ganz abgesehen von unserem heimatlichen, höchst zotteligen… ‚Ruffy‘!

Graureiher

Ganzkörper-Foto eines Grau- oder Fischreihers vor der Promenade von Steinhude am Meer

Bei Besitzern von Gartenteichen sind Grau- bzw. Fischreiher überhaupt nicht beliebt.

Wenn nämlich eine für sie günstige Flugschneise vorhanden ist, erfreuen sich diese Reiher als Feinschmecker auch gern an liebevoll gross gezogenen Kois oder Goldfischen.

Also ist ‚Ruffy‘ mit seinen Kumpels eine ständige Gefahr für das heimische Idyll!

Die Berufsfischer am Steinhuder Meer zählen natürlich auch nicht gerade zu den besonderen Freunden des Grau- bzw. Fischreihers.

Graureiher stehen zwar nicht auf der berühmten Roten Liste besonders gefährdeter Arten, zählen als europäische Vogelart aber doch zu den vom Bundesnaturschutzgesetz besonders geschützten Arten.

Deshalb gilt auch für Berufsfischer… Fischreiher ärgern ist nicht!

Graureiher

‚Ruffy‘ – ein Graureiher-Porträt direkt an Steinhudes Promenade. Auch nicht schlecht, oder?

Der Grau- oder Fischreiher… einige wissenswerte Daten & Fakten

In Mitteleuropa sind Grau- bzw. Fischreiher die häufigsten Reiher überhaupt. Und nun folgt Ruffys vogeltechnischer Steckbrief, ausgestellt von Interpol:

Klasse – Vögel Aves
Ordnung – Pelecaniformes
Familie – Reiher Ardeidae
Unterfamilie – Tagreiher Ardeinae
Gattung – Ardea
Art – Graureiher
Wissenschaftlicher Name – Ardea cinerea

Länge – 84 bis 100 Zentimeter
Flügelspannweite – 1,6 bis 2 Meter
Gewicht – 1 bis 2,1 kg

Der Fischreiher… kurzgefasst und am Steinhuder Meer erkennungsdienstlich behandelt.

Wie der Name schon her gibt, besteht der Speisezettel der Fisch- bzw. Graureiher überwiegend aus Fischen aller Geschmacksrichtungen. Allerdings werden auch  Amphibien, Kleinsäuger, Reptilien, Jungvögel und sogar Insekten nicht verschmäht.

Graureiher lieben die Nähe von Gewässern mit Süsswasser und bevölkern üblicherweise Seeufer, Flüsse, Überschwemmungs-Gebiete, Schilfgürtel, Sümpfe, Teiche und Strände.

So sind diese Fischefänger eben echt prädestiniert für die Bereicherung der herrlichen Naturlandschaften rund um den Naturpark Steinhuder Meer im mittleren Niedersachsen.

Graureiher

Sportsfreund – ein Graureiher sieht Dich neugierig an!

Enten, Schwäne, Möwen… die sieht ein jeder sofort am Steinhuder Meer.

Aufgrund des fischreichen Steinhuder Meeres und der weitläufigen Naturschutzgebiete im Westen und Osten des grössten niedersächsischen Binnensees gehören aber auch Grau- oder Fischreiher mit zu den Vögeln, die hier mit am häufigsten zu beobachten sind.

Vögel beobachten und fotografieren – Standpunkte am Steinhuder Meer!

Über 280 verschiedene Vogelarten sind am Steinhuder Meer nachgewiesen.

Erstklassige Tipps für die besten Standorte rund um das Steinhuder Meer mit seinen ausgedehnten Naturschutzgebieten zum Beobachten und Fotografieren seltener Vogelarten bietet unser ausführlicher Artikel

auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de. Enjoy!

Wildlife pur – von Adlern bis zum Zaunkönig, von Ammern bis zum Zilpzalp!

Graureiher

Ein Grau- oder Fischreiher steht auf einem Bein als Pfahlhocker vor den Strandterrassen von Steinhude

Grau- oder Fischreiher ganz dicht – da lacht die glückliche Kameralinse!

Bei all diesen von uns im vergangenen Winter vor der Promenade von Steinhude am Meer aufgenommenen Reiher-Fotos hatten wir ganz besonderes Foto-Glück, dass sich die abgebildeten Reiher-Vögel in optimaler Entfernung zur Telelinse unserer neugierigen Kamera befanden und auch nicht so schnell das Weite suchten.

Normalerweise lieben Grau- oder Fischreiher dann doch einen grösseren Abstand zu uns aufdringlichen und oft lärmenden Menschen. Wir können sie gut verstehen. Warum wohl?

Das Steinhuder Meer – faszinierende Ansichten einer reizvollen Landschaft!

Graureiher

Gevatter Graureiher auf einem Pfahl in Erwartungs-Haltung auf reichliche fischige Beute

Waten,  Schreiten, stelzen und… schwungvoll fliegen – Reiher in aller Welt!

Unsere ausführliche Reportage über den Grau- oder Fischreiher mit vielen exklusiven Fotos bieten wir hier auf unserer Naturfoto-Website unter Wat-, Schreit- und Stelz-Vögeln:

Klasse Vogelbilder… fröhlich kommentiert, presented by vogelwelt.wordpress.com & powered by Globetrotter-Fotos.de. You are welcome!

graureiher

Beim Tiefflug zum nächsten Pfahl überholt der Fischreiher ‚Ruffy‘ eine schwimmende Gänsesägerin

In den feuchten Meerbruchswiesen wurde Ruffy erneut von uns gesichtet!

Das ausgedehnte Naturschutzgebiet Meerbruchswiesen am Westufer des Steinhuder Meeres ist ein wahrer Hotspot zur Beobachtung frei lebender Vögel im mittleren Niedersachsen.

Und hier ist uns Ruffy, der Zottelbart-Reiher, 2020 erneut vor die Linse geflogen.

graureiher

Ein Grau- oder Fischreiher kurz nach der Landung am Schwarzstorchtümpel – das muss doch der Ruffy sein!

Der Naturpark Steinhuder Meer ist wirklich ein wahres Reiherparadies!

So treten neben den zahlreichen Einzelgängern der Spezies Grau- bzw. Fischreiher speziell im Winter die so ansehnlichen Silberreiher auch in grösseren Geschwadern auf. Erleben Sie dazu ergänzend unsere reizvolle und authentische Foto-Reportage:

Silbrig glänzend mit einem langen Hals – einfach nur elegant ist… der Silberreiher!

Waten,  Schreiten, Stelzen und… schwungvoll fliegen – Reiher in aller Welt! 

Reiher Ardeidae sind Vögel der Ordnung Pelecaniformes mit insgesamt 62 Arten.

Bislang haben wir erstklassige Fotos von insgesamt zwölf verschiedenen Reiherarten im Angebot! Unsere spannenden Foto-Reportagen der weiteren Reiher-Arten sehen Sie hier:

Reiher – weltweit in der freien Natur aufgespürt und fein fotografiert!

Dieser Beitrag wurde unter Wat-, Schreit- & Stelzvögel abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fischreiher am Steinhuder Meer

  1. BrigitteE Bremen schreibt:

    Herrliche Aufnahmen!
    Ich muss mal schauen, wie ich mit DB und Bus dort hin gelange.
    Liebe Grüße,
    Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.