Brauner Sichler

Brauner Sichler Plegadis falcinellus, auch nur Sichler oder Braunsichler

Brauner Sichler

In Namibia aufgespürt… ein Brauner Sichler aus der Familie der Ibisse im Prachtkleid

Braune Sichler heissen Braune Sichler, weil sie ein braunes Federkleid haben. Zu Zeiten seines Prachtkleides ist es tief mahagonibraun eigefärbt und kann auch metallisch schillernd glänzen – siehe auch unsere obige Aufnahme.

Das Aussehen und die äussere Erscheinung machen es eben auch bei Vögeln. Alles klar?

Brauner Sichler mit Heiligen Ibissen

Braune Sichler in Futtergemeinschaft mit Heiligen Ibissen – Caprivistreifen Namibia

Brauner Sichler Plegadis falcinellus werden auch nur Sichler oder Braunsichler gerufen.

Zu den Lebensräumen des Braunen Sichlers zählen die schönsten Feuchtgebiete, Seen, Sümpfe und Flüsse auf allen Kontinenten unseres Blauen Planeten.

Als Zugvogel verbringt der Braune Sichler den Winter natürlich in warmen Gefilden, wie dem schönen Mittelmeerraum und dem tropischen Afrika, da haben wir ihn ja auch entdeckt.

Mit einer maximalen Körperlänge von etwa sechzig Zentimetern lebt der Braune Sichler gemeinsam mit seinen Artgenossen in grossen Kolonien.

Braune Sichler fressen wohl so in etwa, wie seine anderen krummschnäbligen Ibis-Kollegen auch, am liebsten Insekten, Würmer, Schnecken, Heuschrecken und Spinnen.

Das Angebot an dieser Art tierischer Leckerlies an den Flüssen und Sümpfen im südlichen Afrika ist gross, da gibt es viel zu Stochern!

Brauner Sichler mit Heiligen Ibissen

Hier sicheln Braune Sichler mit Heiligen Ibissen um die Wette – am Okawango in Namibia

Die von uns freundlich abgeknipsten Braunen Sichler haben wir während unserer Safaris, auch Game Drives genannt, im hohen Norden von Namibia dingfest machen können.

Ein kleiner Steckbrief der berittenen namibischen Polizei des Braunen Sichlers:

Familie – Ibisse und Löffler Threskiornithidae
Unterfamilie – Ibisse Threskiornithinae
Gattung – Plegadis
Art – Brauner Sichler
Wissenschaftlicher Name – Plegadis falcinellus

Ganz unwissenschaftlich werden Braune Sichler manchmal aber auch nur Sichler oder Braunsichler gerufen – das macht jeder so, wie es ihm gerade passt!

Brauner Sichler mit Heiligen Ibissen

Braune Sichler stochern mit Heiligen Ibissen gemeinsam im Matsch

Brauner Sichler Plegadis falcinellus oder aber auch nur Sichler oder Braunsichler!

Spannende Fotos von fünf weiteren starken Ibis-Arten sehen Sie hier:

Ibisse oder Sichler sind Vögel mit langen, gebogenen Schnäbeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.