Drongos

Drongos spielen keine Bongos – wäre ja auch viel zu laut!

Aus der grossen Singvogelfamilie der Drongos zeigen wir hier den Trauerdrongo.

‚Der Trauerdrongo (Dicrurus adsimilis) gehört zur Ordnung der Sperlingsvögel‘

Schön, wenn jemand mit dieser Aussage etwas anfangen kann, sie stammt aus Wikipedia. Na ja, dann steht da auch noch eine ganze Menge mehr über den Trauerdrongo.

Trauerdrongo

Trauerdrongo

Trauerdrongos sind zwar schwarz, aber keine Vögel von Traurigkeit.

Lange Schwänze, die am Ende schwalbenartig gespalten sind, kennzeichnen die Vogelart des Trauerdongos. Ob die wohl untereinander auch Wettbewerbe – wie bei den Politikern – veranstalten, wer den längsten hat?

Auf gut englisch heissen dieses Vögel fork-tailed drongos – das kommt von Gabel, alles klar?

Trauerdrongo

Trauerdrongo

Trauerdongos heissen diese langbeschwänzten Vögel wohl wegen ihres schwarzen Federkleides. Ich finde, schwarz ist keine schöne Farbe für einen ansonsten gut aussehenden Drongo – also mag er auch über seine Farbe traurig sein.

Trauerdrongo

Trauerdrongo

Diese Trauerdrongos sind mir an verschiedenen Stellen im Norden Namibias, zum Beispiel an einem Wasserloch des Etosha-Nationalparks begegnet. Stark, oder?

Insekten- & Fruchtfresser – Vögel mit geraden oder krummen Schnäbeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s