Australische Zwerg- oder Kräuselscharbe

Kormorane in Neuseeland – fern unserer Heimat in der freien Natur entdeckt.

Die australische Zwergscharbe oder auch Kräuselscharbe – Little Shag 

zwergscharbe

Australische Zwerg- oder Kräuselscharben in Kaikoura auf Neuseelands Südinsel

Wie der Name schon hergibt, leben Australische Zwergscharben fern unserer Heimat in Australien, Neuseeland und auch in Neuguinea.

Wir haben diese schwarzweissen Kormorane in Kaikoura, einem bekannten Ort zum perfekten Whalewatch, an der Ostküste von Neuseelands Südinsel entdecken können.

Leider waren diese Fischefänger doch deutlich von unserem Standort direkt in dem kleinen Ferienort oberhalb einer steinigen Lagune entfernt. Viel zu weit für unsere kleine Taschenkamera, so sind die Bildergebnisse auch nur als suboptimal zu bezeichnen und dienen allenfalls der Dokumentation.

Neuseeland – das herrliche Natur- und Erlebnis-Paradies im Südpazifik

zwergscharbe

Eine kleine Lagune ist die Heimat der Zwerg- oder Kräuselscharbe in Kainoura

Australische Zwergscharben Microcarbo melanoleucos – Daten & Fakten

Durch das oftmals allwissende Internet lernten wir, dass Zwergscharben zur Familie der Kormorane gehören, bis zu 65 cm gross werden und bis zu 900 Gramm wiegen können.

Es folgt ein kleiner vogeltechnischer Steckbrief:

Klasse – Vögel Aves
Ordnung – Suliformes
Familie – Kormorane Phalacrocoracidae
Gattung – Microcarbo
Art – Australische Zwergscharbe
Wissenschaftlicher Name – Microcarbo melanoleucos
Englischer Name – Little Shag oder LittlePied Cormorant

Körperlänge – 55 bis 65 Zentimete
Flügellänge – 22 bis 24 Zentimeter
Gewicht – zwischen 410 und 880 Gramm

Der Speisezettel der Australischen Zwergscharben besteht ausschliesslich aus Fischen der kleineren Sorten, die tauchend gejagt werden.

Fern unserer Heimat – aber… fliegen können die Scharben eben doch!

zwergscharbe

Gesellig leben hier Zwergscharben mit einer Rotte Möwen zusammen

Der wissenschaftlich und lateinisch korrekte Ausdruck für Australische Zwergscharben ist recht kompliziert und lautet Microcarbo melanoleucos syn. Phalacrocorax melanoleucos.

Einfacher sagen es da die Neuseeländer und nennen diese hochinteressanten Vögel einfach Little Shag oder auch Little Pied Cormorant, was ja vom Kormoran her abstammt.

Kormorane sind veritable Fischräuber auf Meeren, Seen und an Flüssen.

Spannende Fotos von weiteren Kormoran-Arten sehen und erleben Sie hier:

Kormorane – Fischräuber am Meer, auf Seen und Flüssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.