Braunpelikan

Braunpelikan – Brauner Pelikan – Meerespelikan… Pelecanus occidentalis!

Wenn es mehrere Namen für einen Vogel gibt, freut sich der Lateiner. Denn seine Bezeichnung gilt international, eben.

Braunpelikane

Braunpelikane fliegen gerne in Formation

So heissen diese Pelikane in ihrer Heimat, in Nordamerika, noch ganz anders, nämlich Brown Pelican. Alles klar, oder?

Braunpelikane

Die beliebteste Flughöhe der Braunpelikane ist kurz über der Wasseroberfläche

Ihren Namen haben diese Pelikane natürlich von der braunen Farbe ihres Gefieders.

Es soll zwar in Südamerika noch eine weitere braune Spezies von Pelikanen geben, aber alle anderen Pelikan-Arten haben überwiegend weisse Federn.

Die Braunpelikane haben einen zuerst nahezu gleichen Stammbaum, wie die schon beschriebenen Nashorn-Pelikane, der erst kurz vor dem spannenden Ende davon abweicht:

  • Klasse – Vögel Aves
  • Ordnung – Ruderfüßer Pelecaniformes
  • Familie – Pelikane Pelecanidae
  • Gattung – Pelikane Pelecanus
  • Art – Braunpelikan
  • Wissenschaftlicher Name – Pelecanus occidentalis

Der Braunpelikan ist gemeinsam mit dem ihm nahe verwandten Chilepelikan die einzige Pelikan-Spezies, die im Sturzflug ins Wasser taucht, um den Fischen den Garaus zu bereiten.

Ihr Brutgebiet reicht im Westen Amerikas von Nordkalifornien bis nach Chile und im Osten am Atlantik von South Carolina bis nach Venezuela einschliesslich der West Indies.

Diese hier gezeigten Braunpelikane sind uns übrigens am Pier 39 und an der Ferry Plaza der berühmten Fisherman’s Wharf  von San Francisco vor die Linse unserer Kamera geflogen.

Häufig sind sie hier zu sehen, wenn sie in kleinen Geschwadern in Ufernähe und niedriger Höhe auf der Suche nach Beute über die San Francisco Bay streifen.

Fotos, Fotos, Fotos… als Reiseverführer für die Weltstadt San Francisco!

Wenn Sie wissen möchten, was es dort an der herrlichen San Francisco Bay noch alles zu sehen gibt, besuchen Sie doch einfach unsere acht ausführlichen Bildergalerien unter

San Francisco… the City by the Bay!

auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de, mit grossen scharfen Abbildungen in hoher Auflösung. Enjoy!

Braunpelikane

Braunpelikane  -den weissen bäuchen nach, könnten es noch Jugendliche sein

Erstmals sind uns mit diesen Bildern recht ordentliche Aufnahmen von Pelikanen gelungen, vorher hatten wir auf unseren Reisen in Gebiete, wo Pelikane leben, wenig Glück damit gehabt.

Einige Wochen später allerdings besuchten wir das Bear River Migratory Bird Refuge am Grossen Salzsee in Utah, wo wir dann ausgezeichete Aufnahmen des – überwiegend weissen – Nashorn-Pelikans schiessen konnten und zwar alles Wildlife, ist doch Ehrensache!

Braunpelikane

Eine Formation Braunpelikane auf der San Francisco Bay

Pelikane kennt jedes Schulkind, aber wo gibt es sie noch in freier Natur?

Advertisements