Wasserläufer

Dunkle Wasserläufer… laufen diese Schnepfen immer an der Wand lang?

Nein natürlich nicht, immer an der Wasserkante entlang laufen sie! 

Hier… sehen Sie den dunklen Wasserläufer oder auch Dunkelwasserläufer! Er lief uns als erster der Gattung Wasserläufer Tringa vor die Linse unserer neugierigen Kamera! Laufen ist eben sein Job!

Dunkler Wasserläufer

Dunkle Wasserläufer am Ufer des Kleinen Vogel-Biotops, Meerbruchswiesen, Steinhuder Meer

Elf verschiedene Schnepfenvögel gehören zur Gattung der Wasserläufer!

Das haben wir, als wir diese Dunklen Wasserläufer aufspürten und fotografierten überhaupt noch nicht gewusst.

Diese hier vorgestellte Schnepfen-Spezies der Wasserläufer, die dunkel gekleidet stets an der Wasserkante entlang laufen, haben wir im Naturschutzgebiet Meerbruchswiesen am Westufer des Steinhuder Meeres im mittleren Niedersachsen für Sie abgeknipst.

Von den insgesamt elf verschiedenen Schnepfenvögeln der Wasserläufer-Gattung Tringa haben wir mittlerweile auch noch die Grünschenkel, die Rotschenkel und die famosen Schlammtreter mit unserer Kamera dingfest machen können. Also vier Treffer von elf Arten, das finden wir gar nicht so schlecht, oder?

Wasserläufer sind immer noch besser als Wasserträger, oder etwa nicht?

Dunkler Wasserläufer

Ein Pärchen Dunkler Wasserläufer am kleinen Vogelbiotop

Vogelfotografie und das reizvolle Steinhuder Meer – das passt gut!

Unsere Bilder vom dunklen Wasserläufer sollten eigentlich viel, viel besser sein!

Aber auch wenn unser langes Tele-Rohr eine viel längere Brennweite als 600 mm gehabt hätte… die dunklen Wasserläufer waren – weil sehr scheu – einfach zu weit entfernt.

Über 250 verschiedene Vogelarten sind am Steinhuder Meer nachgewiesen.

Das ist Wildlife pur… von Adlern bis zum Zaunkönig, von Ammern bis zum Zilpzalp!

Erleben Sie hierzu auch unseren reich bebilderten Beitrag in unserer Timeline:

Wasser-, Boden-, Wat-, Greif- und Singvögel im grossen Vogelparadies!

Wasserläufer aus der Schnepfen-Familie sind auch dabei!

Dunkel, dunkel – im Dunkeln ist gut Munkeln… Wasserläufer getarnt!

Dunkler Wasserläufer

Ein dunkler Wasserläufer schreitet im Stechschritt an der Wasserkante

Dunkle Wasserläufer oder Dunkelwasserläufer, die auch zu den Limikolen gehören, werden bis zu 33 cm lang und bis zu 250 Gramm schwer, sie heissen auch… Tringa erythropus!

Und hier ist seine komplette, chronologische Familiengeschichte:

Ordnung – Regenpfeiferartige Charadriiformes
Familie – Schnepfenvögel Scolopacidae
Gattung – Wasserläufer Tringa
Art – Dunkler Wasserläufer
Wissenschaftlicher Name – Tringa erythropus

Dunkle Wasserläufer sind Langstreckenzieher, die auf Sandbänken und in Flachwasserzonen an Flüssen und Seen im Binnenland sowie auch an den Meeresküsten leben. Sie ernähren sich überwiegend von kleinen Fischen, Krebstieren und Wasserinsekten.

Wasserläufer, immer an der Wasserkante entlang laufen diese Topläufer!

Dunkler Wasserläufer

Ein dunkler Wasserläufer am Steinhuder Meer in Niedersachsen entdeckt

Dunkle Wasserläufer aus der Schnepfen-Familie heissen auch… Tringa erythropus!

Schnepfen gehören zu den Regenpfeiferartigen, das weiss doch jeder, oder?

Scolopacidae… bislang zeigen wir hier zwölf verschiedene Schnepfenvögel.

Ja, ja, sie sind Schnepfen – aber.. dafür können sie doch nichts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.