Reiher

Reiher – weltweit in der freien Natur aufgespürt und fein fotografiert!

Reiher Ardeidae sind grössere Vögel der Ordnung Pelecaniformes mit insgesamt 62 Arten.

Waten,  Schreiten, Stelzen und… schwungvoll fliegen – Reiher in aller Welt beobachtet!

graureiher

Die Ganzkörper-Nahaufnahme eines Grau- oder Fischreihers, er ist der häufigste Reiher in unseren Breiten

Reiherarten in Mitteleuropa, Südafrika, Nordamerika, Asien und Australien.

Reiher haben lange Beine, einen langen Hals und… einen dolchartigen Schnabel – genau!

Im Gegensatz zu früher wissen wir heute, dass Reiher zur Gruppe der grösseren Vögel mit langen Beinen und unter ihnen speziell zu den Schreitvögeln Ciconiiformes gehören.

Wir lernen eben nie aus! Das gehört sich ja auch so und ist gewiss nicht weiter schlimm.

Wir präsentieren hier Fotos von elf verschiedenen Reiherarten.

Die bildliche Kurzvorstellung als sogenannte Eyecatcher dieser Reiher-Startseite umfasst nicht alle hier präsentierten Reiher-Arten und geriet uns leicht durcheinander gewürfelt.

Dafür haben wir es immerhin geschafft, die weiterführenden Links zu den spannenden Reiher-Einzelseiten – fast – in alphabetischer Reihenfolge vorzunehmen.

Merke… Ordnung kann, muss eben aber nicht immer sein!

Erfreuen Sie sich also an den nachfolgenden Reiher-Spezies von der grossen Art der Schreitvögel, die uns bis bislang vor die Kameralinse geschritten oder geflogen sind:

Die weiterführenden Links zu unseren spannenden Reiher-Einzelseiten:

Graureiher und Silberreiher sind die am häufigsten Reiher, die Naturfreunde in unseren Breiten zu sehen bekommen. Darum sagen wir hier… ‚Grau- und Silberreiher first!‘

Graureiher Ardea cinerea – sind bei uns landläufig auch als Fischreiher bekannt.

Silberreiher Ardea alba – sind silbrigweiss und sehen echt majestätisch aus.

Und jetzt folgen, nun wirklich alphabetisch, die eher selten oder gar nur auf fernen Kontinenten anzutreffenden Reiher-Arten:

Bacchusreiher – benannt nach dem Gott des Weines, direkt in Bangkok aufgespürt.

Kanada-Reiher – Great Blue Heron Ardea herodias – Amerika lässt grüssen.

Kuhreiher – sind gesellig und lieben Kühe und andere grosse Tiere!

Rallenreiher – ach Du meine fette Ralle!

Riffreiher – an den Küsten Thailand und des fernen Australiens gesichtet.

Rotbauchreiher – hat ein braunschwarzes Federkleid, aber der rote Bauch macht’s!

Seidenreiher – schwarzer Schnabel, schwarze Beine, weisses Federkleid.

Schieferreiher – von uns entdeckt am Chobe River in Botswana.

Schmuckreiher – Snowy Egret Egretta thula …the Pride of North America!

Daten und Fakten sowie zusätzliche nützliche Informationen und jede Menge weitere exklusive, absolut erstklassige Naturfotos erwarten Sie auf den unseren Einzelseiten für alle von uns bisher entdeckten Reiherarten in Deutschland und in aller Welt!

Bislang haben wir erstklassige Fotos von elf verschiedenen Reiherarten im Angebot!

Unsere Reiher-Porträts… exklusiv und authentisch aus der freien Natur!

Wir beginnen mit dem Foto eines Graureihers, der bei uns auch als Fischreiher gut bekannt ist. Wir glauben, dass er, der in unseren gemässigten Breiten in Mitteleuropa als Reiher am häufigsten vorkommt, vielen naturliebenden Menschen gut bekannt sein dürfte und mit seinem zwar staksigen, aber stattlichen Anblick grosse Freude bereiten kann.

Graureiher – Ardea cinerea – werden auch Fischreiher genannt.

Grau- oder Fischreiher sind die häufigsten Reiher bei uns in Mitteleuropa.

graureiher

So ein Graureiher sieht von nahem betrachtet gar nicht so grau aus!

Graureiher… werden bei uns landläufig meistens Fischreiher genannt! Wissenschaftlich und deshalb auf gut lateinisch ausgedrückt, heissen Graureiher dagegen Ardea cinerea und gehören zur Gattung Ardea.

Ergänzend tragen diese bekannten Wat-, Schreit-, und Stelzvögel dazu auch noch stolz die Namen Ardea major und Ardea cristata sowie auf gut englisch den Namen Grey heron.

Rallenreiher – Ardeola ralloides

Rallenreiher haben wir in Namibia und in Botswana im südlichen Afrika fotografiert.

rallenreiher

Ein aufmerksamer Rallenreiher wartet im berühmten Okawango-Delta von Botswana auf Beute

Dieser Rallenreiher ist uns im berühmten Okawango-Delta Botswanas im südlichen Afrika vor die Linse unserer neugierigen Kamera geraten, also gaanz weit, weit wech!

Kuhreiher – Bubulcus ibis

Kuhreiher sind sehr gesellig und lieben ausser Kühen auch andere grosse Tiere!

kuhreiher

Ein Kuhreiher im Flug – erwischt im Caprivi-Streifen im Norden Namibias

Reiher in Mitteleuropa, Südafrika, Nordamerika, Asien und Australien.

Erstaunlich ist, dass wir einen grossen Teil unserer Reiherfotos im südlichen Afrika – an den Flüssen Okawango, Kwando und Chobe – in Namibia und Botswana schiessen konnten, wo ihnen neugierige Fotografen noch nicht so bekannt sein mögen.

Aber auch in Südostasien, speziell in Thailand, sind wir reihermässig gut bedient worden. Allein vier Reiherarten haben wir dort entdecken können, darunter unsere Erstsichtung des wohl sehr trinkfreudigen Bacchusreihers, der auch Chinesischer Teichreiher genannt wird.

Hier bei uns in Mitteleuropa sind Reiher viel scheuer und schwerer, in passender Größe auf die Speicherkarte zu bekommen – trotzdem sind wir mittlerweile am heimischen Steinhuder Meer mit erstklassigen Fotos der heimischen Grau- und Silberreiher so richtig gut fündig geworden.

Kanada-Reiher – Ardea herodias

Der Kanada-Reiher ist mit einer Höhe von bis zu 127 cm der grösste Reiher Nordamerikas.

kanada-reiher

Auf der Lauer… ein Kanada-Reiher am Grossen Salzsee in Utah, USA

Birdwatching in North America. Neuerdings konnten wir Reiher auch in Nordamerika entdecken und zwar haben wir im sensationellen

absolut erstklassige Fotos von einem Kanada-Reiher schiessen können und auch als ‚Beifang‘ noch zusätzlich einen schneeweissen Schmuckreiher mit unserer neugierigen Kamera eingefangen. What a wonderful day!

Rotbauchreiher – Ardeola rufiventris

Dieser Schopfreiher hat ein braunschwarzes Federkleid, aber der rote Bauch macht’s!

rotbauchreiher

Ein Rotbauchreiher am Kwando-River im Norden Namibias ist auch dort sehr scheu

Die unterschiedlichen Reiher, eingeordnet in die grosse Reiher-Familie.

Für die Fraktion der ganz Neugierigen unter uns, wie Oberlehrer und Chefbuchhalter usw., folgen hier die fachlich korrekten ‚technischen Daten‘ der bislang von uns beobachteten, fotografierten und hier eingepflegten Reiherarten – das ist doch ein Super-Service und dann auch noch in der lateinischen Sprache der Wissenschaft! Applaus bitte!

Gattung Ardea

  • Graureiher – Ardea cinerea
  • Kanada-Reiher – Ardea herodias
  • Silberreiher – Ardea alba

Gattung Bubulcus

  • Kuhreiher –Bubulcus ibis

Gattung Schopfreiher, Ardeola

  • Rallenreiher – Ardeola ralloides
  • Rotbauchreiher – Ardeola rufiventris
  • Bacchusreiher – Ardeola bacchus
  • Seidenreiher – Egretta garzetta
  • Riffreiher – Egretta sacra
  • Schieferreiher – Egretta vinaceigula
  • Schmuckreiher – Egretta thula

Also nicht nur klasse Vogelfotos, sondern echte Naturwissenschaft bekommen Sie hier bei uns geboten. Das ist stark, was? Wir werden eben immer besser!

Übrigens… sämtliche Reiher dieser Welt haben lange Beine, einen langen Hals und… einen dolchartigen Schnabel. Das hört sich alles echt gefährlich an, zum Glück haben Reiher aber keine langen Finger, denn das wäre ja noch schöner!

Von den Reihern gibt es so gut wie unzählige – de facto 62 – verschiedene Sorten, die auf allen Kontinenten dieses schönen Erdballs vorkommen. Sie hier alle aufzuführen, würde unseren Rahmen bei weitem sprengen.

Wir wollen ja hier auf vogelwelt.wordpress.com so und so nur Vögel zeigen, die wir selbst fotografiert haben und elf verschiedene Reiher sind ja auch schon ein Wort. Wer bietet eigentlich mehr, ausser… ‚Dingspedia‘?

Riffreiher – Egretta sacra

Die Lieblings-Aufenthalte der Riffreiher sind Meeresküsten und Flussmündungen.

riffreiher

Ein Riffreiher Egretta sacra am Red Rock Island bei Ko Hong in der Andamanensee – Thailand

Die grauen Riffreiher haben wir bislang sowohl im fernen Australien als auch auf einer Felseninsel in der Andamanensee im Süden Thailands von sehr nah fotografieren können.

Schieferreiher – Egretta vinaceigula

Seine Namen… Schieferreiher – Glockenreiher – Black Heron – Egretta vinaceigula

schieferreiher

Ein Schieferreiher auf seinem Stammplatz am Ufer des Chobe River in Botswana im südlichen Afrika

Bei den Bootssafaris auf den afrikanischen Flüssen Okawango, Kwando und Chobe sieht man nicht nur jede Menge wilde Tiere, sondern auch die vielfältige afrikanische Vogelwelt aus nächster Nähe.

So gelangen die Bilder eben auch mit einem mittleren Telezoom von bis zu 250 mm, wie es unserer Autor damals nur besass.

Seidenreiher – Egretta garzetta

Durch einen schwarzen Schnabel und durch schwarze Beine unterscheidet sich der Seidenreiher vom ebenfalls weiss eingekleideten Silberreiher.

seidenreiher

Schwarzer Schnabel, schwarze Beine – ein Seidenreiher am Chobe im Norden Botswanas

Entgegen den ähnlich souverän aussehenden Silberreihern mit rotem Schnabel und Beinen sind diese markanten Merkmale beim Seidenreiher pechschwarz eingefärbt.

Bei uns im Portfolio… elf verschiedenen Arten von Reiher-Vögeln.

Elf verschiedene Reiher von insgesamt 62 Reiher-Arten, die weltweit rund um unseren Globus vertreten sind – das hört sich nicht besonders viel an.

Aber… wir sagen ja auch immer wieder, dass wir hier nur Vögel vorstellen, die wir höchst persönlich in der freien Natur entdeckt und mit unserer Kamera in authentischen Fotos festgehalten haben.

Vogelwelt.wordpress.com ist eben keine Suchmaschine und auch kein Dingspedia. Dafür ist es aber von uns ganz allein erstellt und mit viel, viel Herzblut gepflegt. Enjoy your Life!

Nützliche Tipps für das Fotografieren von Reihern in der freien Natur.

Für eindrucksvolle Reiherfotos in unseren Breiten, besonders wenn sich die majestätischen Vögel gerade durch die Lüfte schwingen, benötigt man dagegen schon echt schnelle Spiegelreflexkameras oder DSLM-Apparate im APS-C oder Vollformat mit längeren ‚Tüten‘, also mit Tele-Objektiven von 400 bis 600 mm Brennweite.

Lesen Sie ergänzend hierzu auch den Ratgeber zum Aufnehmen erstklassiger Vogelfotos auf unserer Timeline-Seite… Erfolg in der Vogelfotografie.

Aber eigentlich sind Reiher nicht besonders schwer zu fotografieren und gerade auch für Vogelfoto-Anfänger ein beliebtes Übungs-Objekt.

Zum einen sind sie recht gross und zum anderen verharren sie oft minutenlang an der gleichen Stelle am Gewässerrand und warten geduldig auf Anzeichen für eine fette Beute.

Fischreiher und Silberreiher am Steinhuder Meer… fesch abgeknipst!

graureiher

Ein Grau- oder Fischreiher in typischer Wartehaltung im Gegenlicht auf einem Pfahl im Steinhuder Meer

Der Grau- oder Fischreiher ist der am häufigsten auftauchende Gewässer-Eigentümer am Steinhuder Meer. Er hat die Oberaufsicht über die dortigen Fischbestände, sind sie doch seine Hauptnahrung.

Auch der unten gezeigte Silberreiher verschmäht fischige Nahrung keineswegs. In den Wintermonaten halten sich rund um das Steinhuder Meer meistens mehr als 300 dieser weissen Prachtexemplare auf und verschönern die ohnehin schon reizvolle Gegend.

Mehr über die vielfältigen Vogel-Beoabchtungsmöglichkeiten in der wunderschönen Steinhuder Meer Region finden Sie in unserem umfangreichen Beitrag mit grossformatiger Bildergalerie auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de:

Vögel am Steinhuder Meer – unsere grosse Parade seltener Vogelarten in freier Natur!

Ergänzend haben wir aber auch in unserer Timeline hier noch unter Fischreiher am Steinhuder Meer eine feine Geschichte von Ruffy, dem Zottelbart-Reiher mit einmaligen Nahaufnahmen der heimischen Grau- bzw. Fischreiher anzubieten. Enjoy!

silberreiher

Ein Silberreiher i warmen Sonnenlicht im Flug über dem Steinhuder Meer

Und, was bitte ist mit den Dommeln?

Zu einer Unterfamilie der Reiher sollen auch die Dommeln aller Arten, lat. Botaurinae, gehören. Weil diese sehr versteckt leben, haben wir in Deutschland leider noch kein Exemplar von ihnen per Foto erlegen können.

Unter Rohrdommeln zeigen wir aber mittlerweile auch die Nordamerikanische Rohrdommel, die dort American Bittern heisst.

Reiher – weltweit in der freien Natur aufgespürt und fein fotografiert!

Reiher Ardeidae sind grössere Vögel der Ordnung Pelecaniformes mit insgesamt 62 Arten.

Silberreiher

Jede Menge Silberreiher treffen sich hier im November 2020 zum Jagdansitz am Nordufer des Steinhuder Meeres

Waten,  Schreiten, Stelzen und… schwungvoll fliegen – Reiher in aller Welt beobachtet!

Wat-, Schreit- & Stelzvögel sind grössere Vögel mit langen, staksigen Beinen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.