Spechte & Woodpeckers

Spechte und Woodpeckers – hört Ihr das trommelnde Klopfen?

Spechte haben wir ja schön häufig in den heimischen Wäldern trommeln hören, manchmal bekamen wir sie auch zu Gesicht, aber erst Mitte Janar 2015 haben wir den ersten Buntspecht vor die neugierige Linse unserer Kamera bekommen.

Buntspecht

In voller Pracht – ein Buntspecht

1. der Buntspecht

Bei diesen Aufnahmen kam erstmals unsere brandneue Telelinse, das 150 bis 600 mm Zoom von Tamron, zum Einsatz – um uns gleich, trotz heftigstem Gegenlicht, mit diesen schönen Buntspecht-Fotos zu beglücken.

600 mm Brennweite und Freihand – so geht das!

Der Buntspecht ist die am häufigsten vorkommende heimische Spechtart.  Eichen- und Buchenmischwälder mit viel Alt- und Totholz sind für ihn optimale Lebensräume.

Buntspechte Dendrocopos major Syn Picoides major heissen Buntspechte, weil sie so schön bunt sind. Ist doch ganz einfach, oder?

Neue Linse, neues Glück… mit den Spechten!

Buntspecht

Ein Buntspecht im Gegenlicht

Auf einer Reise durch die nordamerikanischen Neuenglandstaaten Amerika dagegen hatten wir Glück und lichteten zwei Spechtspezies ab, die nur in Amerika heimisch sind.

  • Dunen- und Goldspechte – Spechte aus Amerika.

Die Amis unter den Spechten sind unseren einheimischen  Spezies um einige Monate zuvor gekommen, so sehen Sie hier also zwei nordamerikanische Spechtarten:

2. Dunenspechte – das sind die uramerikanischen Dawny Woodpeckers.

Dunenspecht

Schwarzweiss zeigt sich der Dunenspecht

Der Dunenspecht ist ein sehr kleiner Specht mit starken Schwarz-weiß-Kontrast. Sein Verbreitungsgebiet ist auf die Vereinigten Staaten und Kanada beschränkt, mit den Halb-Kontinent Nordamerika aber doch als recht gross anzusehen.

Dunenspecht

Ein Dunenspecht in Midcoast Maine, Neunegland, USA

Die beiden hier gezeigten Dunenspechte haben wir in Maine, dem herrlichen Neuengland-Staat an der Ostküste der USA entdeckt und… für Sie auf den Speicherchip gebannt.

Dunenspechte

Oh, wie schön… zwei Dunenspechte

Die Besitzer eines am Waldrand gelegenen Holzhauses bei New Harbor, Midcoast Maine, hatten freundlicherweise an einem Fenster einen kleinen Futter- und Wasserspender angebracht.

Dunenspechte

Dunenspechte am Futterspender

Sehen Sie auch unsere faszinierende Bildergalerie über diesen kleinen Hummerfischer-Ort an der zerklüfteten Atlantikküste:

Freundlich bereitgestellt von der Reisefoto-Website Globetrotter-Fotos.de!

Dunenspechte

Dunenspechte

3. Goldspecht oder Northern Flicker

Goldspechte werden manchmal auch Kupferspechte gerufen. Wie… die Freunde und Kupferstecher!

Goldspecht

Goldspecht am Strawberry Hill, Rockport, Maine

Das erste Bild ist schon nicht gut, aber die beiden nachfolgenden Aufnahmen sind eigentlich – wegen der Unschärfe des Vogels – absolut unbrauchbar.

Mangels besserer Beweise, dass wir diesen Specht tatsächlich gesehen haben, lassen wir sie aber so lange hier eingestellt, bis wir auf unserer nächsten Amerikareise – hoffentlich -bessere Goldspecht-Aufnahmen schiessen können.

Goldspecht

Goldspecht

Der Steckbrief muss sein, sagen die Ornis. Recht haben sie!

Klasse – Vögel Aves
Ordnung – Spechtvögel Piciformes
Familie – Spechte Picidae
Unterfamilie – Echte Spechte Picinae
Gattung – Goldspechte Colaptes
Art – Goldspecht
Wissenschaftlicher Name – Colaptes auratus

Die Spechte – hört Ihr unser Klopfen?

Goldspecht

Goldspecht

Waldvögel – die Vogelwelt in unseren und fremden Wäldern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s