Brillen-Pelikan

Der Brillenpelikan – Pelecanus conspicillatus

Diesen Brillen-Pelikan hatten wir bereits vor acht Jahren entdeckt, als wir zufällig gerade in Australien weilten.

Seine Brille haben wir dabei vergeblich gesucht, er wahrscheinlich auch!

Brillen-Pelikan

Ein Brillen-Pelikan auf der Suche nach irgendwas

Die Trilogie des kreisenden Brillen-Pelikans haben wir in Williamstown, einem Vorort von Melbourne an der Port Philip Bay, direkt am Pazifischen Ozean im fernen Australien aufnehmen können.

Brillen-Pelikan

Der Brillen-Pelikan kreist und kreist

Wir finden, dass der Brillen-Pelikan – so wie wir ihn hier mit unserer Kompakt-Kamera eingefangen haben – eine grosse Ähnlichkeit mit unseren Störchen hat.

Nur… er ist doch erheblich beleibter als dieser gern gesehene Fröschefänger und hat eine Figur eher wie ein Fettsack. Tut uns leid, ist so.

Und ausserdem besitzen Pelikane auch noch einen grossen, markanten Futtersack direkt an der unteren Schnabelhälfte – einfach praktisch!

Brillen-Pelikan

Endlich hat der Brillen-Pelikan seinen Platz auf der Laterne gefunden

Diese Bilder aus Australien sind Ausschnitte von Dateien einer digitalen Kompaktkamera. Es ist ganz klar, dass sie normalerweise unseren Qualitätsansprüchen bei weitem nicht genügen.

Sehen Sie es einfach als eine Dokumentation an, immerhin ist alles Wildlife und nicht im Zoo geknipst.

Pelikane kennt jedes Schulkind, aber wo gibt es sie noch in freier Natur?