Löffler

So ein Löffler kann prima löffeln und ein Ibis ist er auch noch!

Diese wunderschönen Vögel, die der Familie der Ibisse und Löffler angehören, haben wir zum erstenmal im Chobe National  Park von Botswana im südlichen Afrika entdecken und fotografieren können.

Wie sich dann zu Hause herausgestellt hat, gehörten sie zur Art der Schmalschnabel-Löffler, die südlich der Sahara ihren Lebensraum haben und dort häufig zu entdecken sind.

Weitere Infos erhalten Sie weiter unten, weil wir hier zuerst die Löffler vorstellen möchten, die auch in Mitteleuropa brüten und – mit viel Glück und an der richtigen Stelle -eben auch im heimatlichen Mitteleuropa zu entdecken sind.

Löffler oder Löffelreiher – Platalea leucorodia

Löffler

Löffler im Naturschutzgebiet Waagejot auf der Nordseeinsel Texel

Wenn man tatsächlich mal einen Löffler zu Gesicht bekommen sollte, dann sieht man ihn fast immer so wie oben abgebildet… beim Löffeln, was das Zeug hält.

Kaum, dass der Löffler-Schnabel einmal in ganzer Länge zu sehen ist, und wenn, dann stets nur für ganz wenige Sekunden.

Genau, und diese Löffler-Verhalten macht unsere folgenden Aufnahmen so selten und wertvoll in der Schatulle des Natur-Fotografen. Wildlife pur – nachmachen bitte!

Löffler

Ein Löffler im Naturschutzgebiet Waagejot auf Texel, Holland

Bei uns in Deutschland sind Löffler – oder Löffelreiher, wie sie auch genannt werden –  ausgesprochen seltene Zuggäste und nur in Ausnahmefällen zu erblicken.

Löffler

Löffler während einer sehr kurzen Löffelpause

Deshalb sind wir auch extra für eine Woche auf die herrliche westfriesische Insel Texel vor der holländischen Nordseeküste gefahren, wo es tatsächlich eine – nicht zugängliche – Löffler-Kolonie gibt.

Stimmt natürlich nicht so ganz, denn überwiegend haben wir dort im schönen Ort De Koog Urlaub gemacht, aber eben auch etwa 30 der dort 350 vorkommenden Vogelarten mit unserer neugierigen Kamera und der langen Telelinse abgeknipst.

Peng, viele Glücksschüsse waren dabei!

Vögel an der holländischen Nordseeküste – klasse Naturerlebnisse und Wildlife-Fotos

Löffler

Löffler – gleich geht es weiter mit dem Löffeln

Diesen einzelnen Löffler haben wir im Naturschutzgebiet Waagejot östlich des kleinen Ortes Oosterend gleich hinter dem Wattendeich während seiner ausgiebigen Löffelarbeit abgeschossen.

Die Niederlande – das bezaubernde Urlaubsland mit der langen Nordseeküste. 

Löffler

Löffler gehören – wie man sieht – zu den Schreitvögeln, wenn sie nicht gerade löffeln.

Einen Stammbaum haben die Löffler oder Löffelreiher auch:

  • Löffler – Platalea leucorodia
  • Ordnung – Schreitvögel Ciconiiformes
  • Familie – Ibisse und Löffler Threskiornithidae
  • Unterfamilie – Löffler Plataleinae
  • Gattung – Platalea
  • Art -Löffler
  • Wissenschaftlicher Name – Platalea leucorodia

Genauso isses, haben wir ja auch abgeschrieben!

Und so können Löffler löffeln bis zum Abwinken!

Löffler

Ein Löffler in Schreitstellung

Die Löffler-Kolonie im Naturschtzgebiet De Geul im Süden der Insel Texel ist verständlicherweise streng geschützt und nicht zugänglich.

Was für den Beobachter und Ornithologen bleibt, ist zu versuchen, die Löffler beim Überflug zu erwischen.

Auch uns ist das einigermassen gelungen.

Löffler

Löffler im Überflug – Naturschutzgebiet De Geul, Texel

Bei dem nachfolgenden Bild waren wir uns gar nicht sicher, ob es nun misslungen sei, oder – besonders wertvoll – als Fotokunst gelten kann.

Gut, die Schärfe fehlt, aber irgendwie hat dieses Löffler-Foto etwas ganz Besonderes… die Romantik eines fein komponierten Gemäldes – finden wir jedenfalls!

Löffler

Löffler über dem Seegras – Kunstwerk oder Ausschuss, das ist hier die Frage.

Die höchst afrikanischen Schmalschnabel-Löffler – Platalea alba

Löffler-Fotos, die wir während einer Bootsafari auf dem Chobe River bei Kasane im Chobe National Park von Botswana gemacht haben – Abenteuer im südlichen Afrika!

Löffler

Ein Schmalschnabel- Löffler am Ufer des Chobe River

Der grosse Vorteil einer Safari in Botswana, Namibia oder in den anderen tierreichen Gebieten südlich der Sahara liegt darin, dass die dortigen Tiere weitaus kürzere Flucht-Distanzen gegenüber unseren Breiten haben.

So genügte für dieses Löffler-Fotos auch ohne weiteres unser kleine Canon-Tele mit 55 bis 250 mm Brennweite, um nahezu formatfüllende Vogelfotos zu produzieren.

Der Löffler hat keine Angst vor dem Krokodil

Dieser Löffler hat keine Angst vor dem Krokodil, es ist ja auch sooo träge

Dass die Schnäbel dieser afrikanischen Löffler-Abart schmaler als die von unseren handelsüblichen Löfflern sein sollen, haben wir nicht feststellen können.

Allerdings sind hier in Schwarzafrika die Löffler-Löffel hell und nicht schwarz wie bei uns!

Löffler

Ein Schmalschnabel-Löffler

Schmalschnabel-Löffler  – richtig im Tierreich einsortiert!

  • Schmalschnabel-Löffler Platalea alba
  • Ordnung – Schreitvögel Ciconiiformes
  • Familie – Ibisse und Löffler Threskiornithidae
  • Unterfamilie – Löffler Plataleinae
  • Gattung – Platalea
  • Art – Schmalschnabel-Löffler
  • Wissenschaftlicher Name – Platalea alba

Ja, so eine Vogel-Wissenschaft ist gar nicht schlecht!

Löffler

Löffler sind prädistiniert frürs Schreiten unn Löffeln

Spannende Fotos von weiteren Ibis-Arten sehen Sie hier:

Die Ibisse oder Sichler sind Vögel mit langen, gebogenen Schnäbeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s