Schwalben

Im Display… voll authentische Fotos von Rauch- und Mehlschwalben!

Schwalben von uns in Deutschland, Dänemark, Italien und in den USA aufgespürt.

Vogeltechnische Laien wie wir denken oft, dass Schwalben eben Schwalben sind.

Das ist allerdings ein grosser Irrtum, denn Fachleute haben gezählt, dass es die ganze Schwalbenfamilie – lat. Hirundinidae wie Hier und da – auf zwei Unterarten, 19 Gattungen und etwa 83 Arten verteilt auf dem ganzen Planeten bringt.

Schwalben Hirundinidae sind – weil sie eben hier und da auftreten – richtige Zugvögel.

Hirundinidae – verschiedene Arten von Schwalben jagen durch die Lüfte!

rauchschwalbe

Ein kleiner Vogel sieht Dich aufmerksam an – das ultimative Rauchschwalben-Porträt

Inzwischen haben wir zwei verschiedene Schwalbenarten nicht nur sicher bestimmen, sondern auch fotografieren können:

  • Mehlschwalben – schmeissen nicht mit Mehl, sondern bauen fesche Nester.
  • Rauchschwalben – diese Nichtraucher sind wahre Hochgeschwindigkeitsflieger.

Weil sich bei uns nach einem Toskana-Urlaub mittlerweile recht viele Schwalbenfotos angesammelt haben, werden die Bilder jetzt auf passenden Einzelseiten präsentiert.

Die Spezies der Schwalben haben wir hier auf dieser kleinen Website vogelwelt.wordpress.com ganz bewusst in der Rubrik der Garten- und Siedlungs-Vögel unter gebracht.

Obwohl wir Schwalben oftmals auch schon weit entfernt von menschlichen Behausungen fotografierten, bauen diese flinken Gesellen der Lüfte ihre Nester eben gerne auch auf Bauernhöfen oder gar unter den Dachtraufen von Häusern in reinen Wohngebieten.

rauchschwalbe

Diese Rauchschwalbe hält Ausschau über das weite Steinhuder Meer

Schwalben sind Sommerbringer ‚Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer!‘

Diesen zutreffenden Spruch kennt wohl jeder! Vielleicht haben wir ja trotzdem Glück, dass nach den regenreichen Wochen des späten Frühjahrs 2013 jetzt doch endlich der Sommer einkehrt.

Die oben abgebildete Rauchschwalbe gönnt sich bei feinem Sonnenschein und blauem Himmel eine kleine Verschnaufpause bei der wilden Mückenjagd auf einem abgestorbenen Baum am Westufer des Steinhuder Meeres.

Mücken, die die Besucher des Naturschutzgebietes Meerbruchwiesen am Westufer des Steinhuder Meeres so richtig piesacken, gibt es nach den nassen Zeiten wirklich reichlich.

Eine Rauchwalbe macht tatsächlich noch keinen Sommer!

Rauchschwalbe

Rauchschwalben sitzen gerne auf Telegrafenleitungen

Es folgen nun sinnreiche Betrachtungen aus den Anfangszeiten der naturfotografischen Übungen unseres Autors, lang ist’s her!

Dabei war der Sommer 2011 wirklich nicht besonders angenehm. Immerhin gab es im Juni während eines kleinen Dänemark-Urlaubs einige brauchbare Tage.

Der Tag, als diese Schwalben hier auf dem Draht sassen, gehörte allerdings nicht dazu!

Mangels weiterer vogelartiger Fotomodelle fotografierten wir diese Schwalbe zwar mehrfach, aber einmal zeigen reicht – so schön sind die Aufnahmen bei freundlich mausgrauem Himmel wirklich nicht geworden.

Immerhin sind dieses unsere ersten Schwalbenfotos gewesen, später haben wir uns dann qualitativ auch verbessern können.

Schwalbe - im vollen Flug nach dem Eintauchen im Dorfteich

Rauchschwalbe – im vollen Flug nach dem Eintauchen im Dorfteich

Rasend schnelle Rauchschwalben über dem Dorfteich in Nordhessen.

Ein gutes Jahr später war an einem nordhessischen Dorfteich das Wetter viel, viel schöner und die Sonne wärmte.

In Blitzesschnelle sausten die Rauchschwalben im Tiefflug über den Dorfteich von Grandenborn. Dort hielten sich wohl grössere Schwärme von Mücken auf. Das ideale Schwalbenfutter also.

Mit viel Geduld und Zielwasser sind uns dann auch einige Flugaufnahmen der Rauchschwalben gelungen, die wir auf der Rauchschwalben-Einzelseite auch zeigen.

Rauchschwalben – diese Nichtraucher sind Hochgeschwindigkeitsflieger.

Mehlschwalben

Mehlschwalben an den typischen Schwalbennest – Hotel Sovestro in der Toskana

Mehlschwalben – schmeissen nicht mit Mehl, sondern bauen fesche Nester.

Mehlschwalben Delichon urbicum heissen auch Stadtschwalbe oder Kirchschwalbe.

An ihren typischen Nestern waren uns Mehlschwalben an unserem wunderschönen und sehr empfehlenswerten Toskana-Hotel nahe der Stadt San Gimignano aufgefallen.

Im Flug dagegen konnten wir die extrem flinken Mehlschwalben gemeinsam mit ihren Brüdern und Schwestern der Rauchschwalben-Fraktion dann Mücken jagend über einem Dorfteich in Nordhessen bewundern.

Mehlschwalbe im Flug

Eine Mehlschwalbe im Flug über einen Dorfteich in Nordhessen

Ein Luftkampf par Excellenz – Schwalben gegen einen Turmfalken

Eine spannende Fotoserie, in der der gleich mehrere Schwalben einen jagenden Turm- oder Rüttelfalken über einer freien Wiese durch heftige Attacken verscheuchen wollen, erleben Sie auf unserer Einzelseite… Falken.

turmfalke

Eine Schwalbe attackiert einen jagenden Turmfalken

Hier zeigen wir einen kleinen Vorgeschmack!

Schwalbenfotos sind schwierig aufzunehmen… finden wir zumindest!

Also, so recht zufrieden sind wir mit einem Teil der Schwalbenfotos immer noch nicht.  Trotz verbessertem Equipment sind sie einfach meistens zu schnell und zu scheu für unser Reaktionsvermögen. Aber… immerhin haben wir das Beste daraus gemacht!

Seeschwalben – sind keine Schwalben, sondern sehen eher Möwen ähnlich.

Seeschwalben Sternidae mit ihrem gabelförmigen Schwanz sind, da echt selten, gar nicht so leicht zu entdecken. Ornithologisch gehören sie zur Ordnung der Regenpfeiferartigen. Somit sind sie mit den hier gezeigten Schwalben, die zu den Sperlings- und Singvögeln Passeriformes gehören, genetisch überhaupt nicht verwandt.

flußseeschwalbe

Eine Flußseeschwalbe an der niederländischen Nordseeküste

Darum zeigen wir die vier bislang von uns entdeckten Seeschwalben-Arten auch im Bereich der fliegenden Wasservögel, wo sie als Regenpfeiferartige auch hin gehören.

Insekten- & Fruchtfresser – kleine Vögel mit geraden oder krummen Schnäbeln.

Gartenvögel – die bunte Vogelwelt in Siedlungsgebieten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.