Bekassinen

Bekassinen werden auch Meckervögel oder Himmelsziegen genannt! 

Die Watvögel der Bekassinen Gallinago gallinago gehören zu den Schnepfenvögeln.

bekassine

Eine Bekassine in den nassen Meerbruchwiesen westlich des Steinhuder Meeres in Niedersachsen

Die Bekassine war aufgrund ihrer Schutzwürdigkeit Vogel des Jahres 2013. 

So sollte sie als Botschafterin für den Erhalt von Mooren und Feuchtwiesen werben.

Immerhin mehr als 600 Bekassinen hatten sich Anfang des Jahres 2013 im Naturschutzgebiet Meerbruchswiesen am Westufer des Steinhuder Meeres aufgehalten.

Und dort hatten wir diesen ansonsten sehr selten gewordenen, in seinem Bestand gefährdeten Watvogel aus der Familie der Schnepfen auch mit unserer Kamera erwischt.

bekassine

Dieser Bekassine steht das Wasser bis zum Bauch, es scheint ihr nichts auszumachen

Gallinago gallinago – Bekassinen gehören eindeutig zu den Schnepfen!

‚Mensch, hat die einen langen Schnabel!‘ Wer würde das nicht sagen, wenn ihm dieser seltene Watvogel einmal zu Gesicht kommen sollte. Jau!

Als Watvögel gehören Bekassinen dabei zu den Schnepfen und unter diesen sind sie mittelgross, aber… ihr Schnabel ist mit sieben Zentimeter Länge wirklich beachtlich!

bekassine

Einer Bekassine steht das Wasser bis zum Bauch – sieben Zentimeter ist ihr Schnabel lang

Bekassinen werden auch Meckervögel oder Himmelsziegen genannt! 

Und, warum bitte ist das so? Gaanz einfach… während ihrer kunstvollen Sturzflüge bei der Balz sind die Bekassinen-Männchen besonders laut, weil ihre äusseren Schwanzfedern in Schwingung geraten. Dieses Geräusch klingt in etwa wie ein Meckern, daher sagt der Volksmund zur Bekassine auch ‚Meckervogel‘ oder ‚Himmelsziege‘.

Ein Lebensraum für Bekassinen, der immer mehr eingeengt ist.

Bekassinen brüten nur im feuchten Grünland mit unterschiedlich hoher Vegetation.

Zwischen Sumpfdotterblumen und Wiesenschaumkraut sowie hohen Gräsern können sich die possierlichen Bekassinen mit dem langen Schnabel gut verstecken.

Diese früher vielfältig vorhandenen Lebensräume für Bekassinen gibt es heute kaum noch.

Durch das Trockenlegen der Moore und die extensive Landwirtschaft ist es eng für die Bekassinen geworden, so dass sie mittlerweile in Mitteleuropa vom Aussterben bedroht sind.

bekassinen

Eine Bekassine kommt selten allein, sie treten gerne in Schwärmen auf

Bekassinen Gallinago gallinago – einige wissenswerte Daten & Fakten.

Nomen est omen – Bekassine, Meckervogel und Himmelsziege… auf gut Latein hört sich das mit Gallinago gallinago schon etwas besser an!

Ordnung – Regenpfeiferartige Charadriiformes
Familie – Schnepfenvögel Scolopacidae
Gattung – Bekassinen Gallinago
Art – Bekassine
Wissenschaftlicher Name – Gallinago gallinago

Körperlänge – 25 und 27 Zentimeter, von denen
Schnabellänge – 55 bis 75 Milimeter
Flügellänge 123 bis 144 mm

Bekassinen wissenschaftlich festgehalten, Ordnung muss schliesslich sein!

Der Speiseplan der Bekassinen besteht aus kleinen Tierchen, die im Boden leben, wie beispielsweise Mücken, Käfer und Schwebfliegen.

Gallinago gallinago – Bekassinen gehören ganz eindeutig zu den Schnepfen!

krickenten

Krickenten in Freßgemeinschaft mit Bekassinen und einer kleinen Bachstelze

Das Steinhuder Meer bei Hannover ist ein wahres Vogelparadies!

Wie schön, dass im Naturschutzgebiet Meerbruchswiesen westlich des Steinhuder Meeres im mittleren Niedersachsen die Wiesen schon vor Jahren wieder vernässt wurden und damit beste Lebensbedingungen für Bekassinen, weiteren Schnepfen und vielen anderen spannenden Vogelarten bieten.

Über 280 verschiedene Vogelarten sind am Steinhuder Meer nachgewiesen.

krickenten

Die friedliebenden Bekassinen umzingeln hier gerade drei Krickenten, mit denen sie gemeinsam futtern

Schnepfen gehören zu den Regenpfeiferartigen, das weiss doch jeder, oder?

Scolopacidae… bislang zeigen wir hier zwölf verschiedene Schnepfenvögel. Klick it:

Ja, ja, sie sind Schnepfen – aber… dafür können sie doch nichts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.