Nashorn-Pelikan

Nashorn-Pelikan – American White Pelican – Pelecanus erythrorhynchos

Dieser majestätische Vögel mit den drei Namen ist nicht nur der grösste Pelikan unter insgesamt acht Artgenossen, die verstreut auf unserem Planeten leben, sondern auch einer der grössten Wasservögel überhaupt.

Nashorn-Pelikan

Ein Nashorn-Pelikan im Flug – Bear River Migratory Bird Refuge, Utah, USA

Während unserer jüngsten Nordamerika-Reise hatten wir es uns auch für einige Tage in Ogden in Utah, nahe des Grossen Salzsees, im historischen Ben Lomond Hotel bequem und gemütlich gemacht.

Nashorn-Pelikan

Der Nashorn-Pelikan – ja, ja, gestartet war er vorher auch

Weniger gemütlich ging es zu, als wir uns an einem Tag vorgenommen hatten, das

Bear River Migratory Bird Refuge

dem riesigen Vogelschutzgebiet an der Mündung des Bear Rivers in den Grossen Salzsee einen längeren Besuch abzustatten.

Nashorn-Pelikan

Der Nashorn-Pelikan kann auch die perfekte Landung

Zum einen war schon die Anfahrt von Ogden über die Interstate 15 nach Brigham City bis zum Beginn des als Einbahnstrasse ausgewiesene Schotterweges des Bear River Refuge Drive mit fast fünfzig Meilen ziemlich eintönig und zum anderen war es heiss und es erwartete uns dort eine regelrechte Ungeziefer-Plage.

Nashorn-Pelikane

Nashorn-Pelikane oder American White Pelican

Die zahllosen Mückenstiche sind mittlerweile abgeschwollen und als Belohnung für unser Beharrungs-Vermögen brachten wir die schönsten Pelikan-Fotos unserer Laufbahn als Vogelknipser mit nach Hause.  Einige davon zeigen wir hier!

Und… warum heisst der American White Pelican auch Nashorn-Pelikan?

In der Fortpflanzungszeit im Sommer – die wir Mitte September ganz offensichtlich verpasst hatten – färbt sich der Kopf dieser Pelikane gelb und auf dem mächtigen orangefarbenen Schnabel bildet sich ein bis zu sieben Zentimeter hoher Knubbel.

Danach fällt dieses namensgebende ‚Nashorn‘ wieder ab, so einfach ist das!

Nashorn-Pelikane

Ein Geschwader Nashorn-Pelikane – sieben auf eine Streich

Und so sind die American White Pelican in das Tierreich eingegliedert:

Klasse – Vögel Aves
Ordnung – Ruderfüßer Pelecaniformes
Familie – Pelikane Pelecanidae
Gattung – Pelikane Pelecanus
Art – Nashornpelikan
Wissenschaftlicher Name – Pelecanus erythrorhynchos

Die bis zu bis 1,70 m langen und bis über 13 Kilogramm schweren Pelikane und jagen ihre fischige Beute gern auch gemeinsam.

Nashorn-Pelikane leben zumeist an Seen und Küsten der Vereinigten Staaten, Mexiko und Mittelamerika mit jeweils mehreren Hundert Paaren in Kolonien und brüten in Erdhügel-Nestern am Boden.

American White Pelican – Nashorn-Pelikan – Pelecanus erythrorhynchos

Besuchen Sie auch unsere beliebte Reisefoto- und Technik Website Globetrotter-Fotos.de.

Erleben Sie dort unsere grosse Fotoshow:

Pelikane in freier Natur – Fotos vom Grossen Salzsee und von der San Francisco Bay.

mit vielen weiteren authentischen Pelikan-Fotos in noch grösserer, besonders scharfer Abbildung sowie unseren Reiseverführer mit exklusiven Utah-Bildergalerien sowie mit Reisetipps, Erlebnissen und nützlichen Empfehlungen vom Feinsten:

Die überwältigenden National Parks und Natur-Monumente …im US-Bundesstaat Utah!

Nashorn-Pelikan

Ein stolzer Vogel, der Nashorn-Pelikan

Und… wenn wir unsere von der gleichen Reise mitgebrachten Fotos von Braun-Pelikanen nehmen und zu den früher schon aufgenommenen Brillen-Pelikanen aus Australien packen, haben wir immerhin schon drei verschiedene Pelikan-Arten – von weltweit acht – mit unserer neugierigen Kamera erwischt.

Besser als ’nüscht‘ und alles Wildlife versteht sich!

Pelikane kennt jedes Schulkind, aber wo gibt es sie noch in freier Natur?

 

Advertisements