Witwenenten

Witwenenten Dendrocygna viduata werden auch Witwenpfeifgänse genannt.

Witwenenten, auch Witwenpfeifgänse oder Nonnen-Pfeifgänse genannt, leben im Afrika südlich der Sahara an Flüssen und grossen Inlandsgewässern, sind aber freundlicherweise auch in weiten Gebieten Südamerikas, wie beispielsweise in Amazonien, anzutreffen.

Witwenenten – Witwenpfeifenten – Witwenpfeifgänse – Nonnen-Pfeifgänse

witwenenten

Witwenenten oder Witwenpfeifgänse am Okawango River im Norden Namibias

Diese majestätischen Enten bzw. Gänse sind eine Vogelart aus der Unterfamilie der Pfeifgänse. Obwohl Witwenenten nur sehr selten auf Bäumen oder in Baumhöhlen brüten, gehören sie zur Gruppe der sogenannten Baumenten. Peng!

Wir haben die Witwenenten im sumpfigen Uferbereich des gewaltigen Flusses Okawango im Caprivistreifen ganz im Norden Namibias aufspüren können. Dort fühlen sie sich so richtig wohl, ist ja auch immer schön warm dort.

witwenenten

Hier sind die Witwenenten in Futtergemeinschaft mit einem Nimmersatt, einer Storchenart, zu sehen

Die aufrechte Haltung, der schwarze Kopf und Nacken sowie das abgegrenzte weisse Gesicht sind charakteristisch für diese überwiegend afrikanische Enten- bzw. Gänseart.

witwenenten

Witwenenten heissen auch Witwenpfeifgänse – hier sind sie in den Sümpfen am Okawango-River zu sehen

Warum irgendjemand dieses Entenart Witwenenten genannt hat, ist für alle Laien und vermutlich auch für die ansonsten allwissenden Fachleuten nicht nachvollziehbar.

Die Engländer sagen zu diesen schmucken Vögeln White-faced Duck, was jeder der Englisch kann, dagegen sofort versteht.

Lateiner sind zwar vornehmer, jedoch ist die lateinische Bezeichnung der Wiwenente bzw. Witwenpfeifgans Dendrocygna viduata für Otto Normalbürger schwerer zu verstehen und auch zu merken.

Witwenpfeifgans Dendrocygna viduata – einige wissenswerte Daten & Fakten

Fangen wir doch einfach mal mit ihrem Stammbaum an:

Klasse – Vögel Aves
Ordnung – Gänsevögel Anseriformes
Familie – Entenvögel Anatidae
Unterfamilie – Pfeifgänse Dendrocygninae
Gattung – Dendrocygna
Art – Witwenpfeifgans
Wissenschaftlicher Name – Dendrocygna viduata

Gesamtlänge – 38 bis 48 Zentimeter
Gewicht – 500 bis 820 Gramm

Witwenenten oder auch Witwenpfeifgänse ernähren  sich eher etwas einseitig und vertilgen hauptsächlich Samen und Grünteile von Sumpfpflanzen. Na, wenn’s schmeckt!

witwenenten

Hier ist ein ganzes Witwenenten-Geschwader in den Sümpfen des am Okawango im Norden Namibias zu sehen

Besonders schwer nachzuvollziehen ist, dass diese interessanten Vögel der südlichen Breiten mal als Witwenenten und mal als Witwenpfeifgänse bezeichnet werden.

Pfeifen haben wir sie nicht gehört, aber… sie können es wahrscheinlich, wie gute Schiedsrichter eben auch zur rechten Zeit.

Witwenenten – Witwenpfeifenten – Witwenpfeifgänse – Nonnen-Pfeifgänse

Als laienhaft denkende Ornis fehlt uns aber die eindeutige Zuordnung – nun macht schon, ihr Wissenschaftler… entweder Enten oder Gänse!

Wild lebende Entenvögel… Schwimmenten, Tauchenten, Meer- & Ruderenten

Unser Job… Enten finden – Enten beobachten – Enten bestimmen – Enten fotografieren

Enten – die unterschiedlichsten Entenarten in der freien Natur! 

Spannende Fotos von weiteren Enten-Arten sehen Sie in unserer grossen Enten-Parade:

Enten – immer wieder nett zu beobachten und zu… fotografieren!

Eine Antwort zu Witwenenten

  1. Helmut Hacke schreibt:

    Wir haben seit 15:00 Uhr eine Witwenente an unserem Teich. Norddeutschland südwestlich Hamburg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.