Bodenvögel

Bodenvögel – im Wald und auf der Heide… manchmal auch in der Wüste!

So manches Mal glaube ich, dass die befiederten Tiere dieser Kategorie zwar fliegen können, aber… einfach zu faul oder zu schlapp sind, sich in die Lüfte zu schwingen.

Fliegen muß ja auch ganz schön anstrengend sein, zumindest haben wir Menschen es – ohne Motorkraft – bislang noch nicht geschafft!

Der Goldfasan - ein Bodenvogel, der auch fliegen kann.

Der Jagdfasan – ein Bodenvogel, der auch fliegen kann.

Zu den Bodenvögeln gehören Spezies von kleinen und größeren Vögeln.

Also die grosse Vielfalt! Und es gibt dabei auch Bodenvögel, die gar nicht fliegen können, also tatsächlich flugunfähig sind.

Nun gut, sie können nichts dafür, am Boden ist’s ja auch ganz schön!

Weka-Weibchen in Shantytown, Westküste Neuseeland

Weka-Weibchen in Shantytown, Westküste Neuseeland

Inzwischen sind auf unserer kleinen Naturfoto-Website viele ’neue‘ verschiedene Bodenvögel gelandet und per spannenden Fotos für die digitale Ewigkeit festgehalten.

Dafür haben wir erst einmal die folgenden vier Bodenvogel-Hauptseiten eingerichtet:

  • Hühnervögel… oder hühnerartige Vögel – ein weites biologisches Feld! Fasane – Frankoline – Namaflughühner – Perlhühner – Pfauen.
  • Rallen… haben Krallen und sind aber – meistens – ziemlich friedlich. Blässhühner – Teichhühner oder Teichrallen – Wekarallen.
  • Strausse… der Vogel Strauss – größter unter allen Vögeln!
  • Trappen… sind keine Treppen, sondern grosse Bodenvögel! Riesentrappen – Namatrappen.

In zahlreichen Unterseiten sind die spannenden Inhalte mit den faszinierenden Vogelfotos wiederum weit aufgefächert.

Lebt in den Trockenzonen des südlichen Afrika - der Strauss

Lebt in den Trockenzonen des südlichen Afrika – der Strauss

Ich hätte ja nie gedacht, dass es so viele verschiedene, als Bodenvögel anzusehende Vogelarten in der Natur gibt. Auf dem Lande, dem Wasser und – eher wenig – in der Luft!

Viele Leute suchen über die Internet-Suchmaschinen nach Bodenvögeln und landen oft… hier. All jenen, die sich über Bodenvögel informieren wollen, ein herzliches ‚Willkommen!‘

Lassen Sie sich verzaubern von den Vögeln, die so gerne am Boden leben.

Die Riesentrappe

Eine Riesentrappe wird hier von einem feigen Schakkal umschlichen

Weil Bodenvögel nur Kurzstreckenflieger oder je nach Spezies gar flugunfähig sind, haben sie generell kurze, wenig ausgebildete Flügel. Als gerechten Ausgleich verfügen sie dafür aber über starke Füße… natürlich zum schnellen Weglaufen!

Wald- und Bodenvögel – ein weites, bunt gefiedertes Spektrum!

2 Antworten zu Bodenvögel

  1. Urbaniak schreibt:

    Ich denke der Goldfasan ist ein Jagdfasan. Der kleine Fehler sollte vielleicht korrigiert werden. Ansonsten sind hier einige interessanten Bilder dabei.

    Mit freundlichen Grüßen
    S.u.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s