Ohrenscharbe

Ohrenscharben – Phalacrocorax auritus – Double-crested Cormorant

Diese Kormorane sind echte Amerikaner und in ganz Nordamerika weit verbreitet.

Ohrenscharben leben im Westen von Alaska bis zum Golf von Kalifornien sowie im östlichen Bereich Nordamerikas von Neufundland bis Cape Cod südlich von Boston.

Und genau an den dortigen Gewässern, an der Atlantikküste Maines in Neuengland sowie im Bereich der 1000 Islands im mächtigen St. Lorenz Strom, haben wir diese gefrässigen Fischefänger auch immer wieder entdeckt und manchmal dann auch abgeknipst.

Ohrenscharbe – dieser Kormoran lebt in Nordamerika und zwar sehr gerne!

ohrenscharben

Ohrenscharben mit Möwe auf einem Felsen bei New Harbor in Maine, Neuengland

Nicht nur nach unserer Einschätzung sieht die Ohrenscharbe unserem heimischen – also dem Gemeinen Kormoran – verdammt ähnlich… zumindest stimmt das für die Zeit, in der die Ohrenschaben ihr Schlichtkleid angezogen haben. Wobei, unserer Einschätzung nach, das Verhalten dieser schwarzen Vögel durch zum Teil wesentlich grössere Verbände noch etwas Besitz ergreifender zu sein scheint, als bei ihren Pendants bei uns in Mitteleuropa!

ohrenscharben

Ohrenscharben in Gesellschaft mit Eiderenten – Atlantikküste, Maine

Islands in the stream… Lebensräume für Kormorane und andere Vögel. 

Wie an unseren Bildbeispielen gut zu erkennen ist, besetzen Ohrenscharben gerne auch ganze Inselchen und scheuen sich dabei auch nicht, ganz, ganz dicht zusammen zu rücken.

ohrenscharben

Diese Insel im St. Lorenz-Strom gehört uns Ohrenscharben

Unsere Ohrenscharben-Fotos sind an der Atlantikküste bei New Harbour im US-Bundesstaat Maine in Neuengland sowie auf dem mächtigen St. Lorenz-Strom im Bereich der 1.000 Islands an der Grenze zwischen den USA und Kanada aufgenommen worden.

ohrenscharben

Ein kleiner Ohrenscharben-Bogen inmitten der 1.000 Islands im St. Lorenzstrom

Ohrenscharbe Phalacrocorax auritus – einige wissenswerte Daten & Fakten

Zuerst mit dem Stammbaum und ein wenig Kormoran-Latein für Anfänger:

  • Ordnung – Ruderfüßer Pelecaniformes
  • Familie – Kormorane Phalacrocoracidae
  • Gattung – halacrocorax
  • Art – Ohrenscharbe
  • Wissenschaftlicher Name – Phalacrocorax auritus

Schön, dass alles dank der Wissenschaft so gut eingeteilt und geordnet ist!

Der BMI, der Body Mass Index der Ohrenscharben:

Körperlänge – 70 bis 90 Zentimeter, eine
Flügelspannweite – 120 bis 135 Zentimeter
Gewicht – 1.500 bis 2.500 Gramm

Wie bei anderen Kormoran-Arten auch, besteht der Speiseplan der Ohrenscharben fast ausschließlich aus Fischen. Nur sehr selten – also, wenn Fisch knapp ist – werden von ihnen auch Amphibien und Krebstiere gefressen. Der Nahrungsbedarf der Ohrenscharben liegt täglich bei etwa 300 bis 500 Gramm Frischfisch.

ohrenscharben

Ohrenscharben im Rudel-Auftritt auf einer Leuchtfeuer-Insel, mit einem Fischadler-Horst on top!

Das Federkleid der Ohrenscharben ist fast ausschließlich schwarz oder dunkelbraun gezeichnet, bei Lichteinfall schimmert es metallisch. Ihr fast sieben Zentimeter langer Schnabel mit seiner hakenförmigen Spitze ist dunkelgrau oder gelblich eingefärbt.
Der Kehle und die Wangen zeigen sich in Gelborange, ab ihren Augen verläuft ein ebenso gefärbter Streifen bis zum oberen Schnabelansatz.

Zum Honeymoon, also während der Paarungszeit, wächst den Ohrenscharben ein schwarzen Kamm auf dem Kopf. Dieses Naturereignis haben wir nicht mit der Kamera  festhalten können, wahrscheinlich waren wir stets zur falschen Zeit vor Ort.

ohrenscharben

Ein kleiner Ausschnitt der obigen Ohrenscharben-Population – mögen es auch gerne eng und kuschelig

Die Vögel Nordamerikas… ein feines Beobachtungsfeld für alle Vogelfreunde.

Neben den hier präsentierten Ohrenscharben, die wir an der Atlantikküste von Maine sowie am St. Lorenzstrom entdeckten, entdeckten wir auch noch eine weitere, in Nordamerika endemische Kormoran-Art und zwar eher an der Küste Kaliforniens.

Erleben Sie hier auch unser exklusiv fotografiertes Porträt der Pinselscharben:

Auch dieser Kormoran lebt Fische fressend in Nordamerika und zwar sehr gerne!

Die bislang 45 Spezies an uramerikanischen Vögeln, die wir insgesamt während mehrerer Mietwagen Rundreisen durch die Vereinigten Staaten und durch Kanada entdeckten, führen wir in folgenden, sehr lesenswerten Artikel in unserer Timeline genau auf:

Birdwatching in North America – amerikanische Vögel in der freien Natur!

ohrenscharben

Diese Ohrenscharben haben eines der vielen Seezeichen im St. Lorenzstrom besetzt

Urlaub auf der anderen Seite der ‚grossen Pfütze‘ – USA und Kanada!

Aus Erlebnislust, Erholungswunsch und zu touristischen Besichtigungen in Kanada, in den Vereinigten Staaten und in Mexico waren wir mittlerweile auf fünf Rundreisen durch die Neue Welt per Mietwagen, öffentlichen Verkehrsmitteln und per Pedes unterwegs.

Mit unzähligen Digitalfotos – darunter auch zahllose Naturfotos der dortigen Tierwelt – haben wir unsere Impressionen auf der anderen Seite der ‚Grossen Pfütze, des atlantischen Ozeans, in feinen Reportagen mit faszinierenden Bildergalerien auf unserer reichweitenstarken Website Globetrotter-Fotos.de festgehalten.

Der folgende Link führt Sie zu unserem umfangreichen Reise-Bereich für Nordamerika:

Faszination Amerika – von Kanada bis Mexico, vom Atlantik bis zum Pazifik!

Fotos und Reportagen in Hülle und Fülle.. aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

Oh, happy days in America… travelling on the sunny side of the world!  

ohrenscharben

Eine winzige Insel im Strom… das reicht für mehrere Ohrenscharben und eine einzelne Möwe

Kormorane sind veritable Fischräuber an allen Meeren, auf Seen und an Flüssen.

Spannende Fotos von weiteren Kormoran-Arten sehen und erleben Sie hier:

Kormorane – Fischräuber am Meer, auf Seen und Flüssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.