Wacholderdrossel

Wollen wir einen Wacholder-Schnaps, oder doch lieber Wacholderdrosseln?

Ornithologen trinken… nie! Also gibt’s jetzt keinen würzigen Klaren, sondern Fotos von den liebreizenden Wacholderdrosseln. Alle Blaukreuzler sind jetzt einverstanden!

Wacholderdrossel

Eine Wacholderdrossel- erwischt in den Meerbruchswiesen am Steinhuder Meer

Auf gut Latein hört dieses hübschen Vögelchen auf den ebenso hübschen Namen Turdas pilaris – na, dann!

Wacholderdrossel

Eine Wacholderdrossel sieht direkt in das Arbeitszimmer unseres Autors

Dieser hübsche Vogel von der Sorte der Wacholderdrosseln hätte mir eigentlich beim Verfassen dieses kleinen Artikels gut helfen können, immerhin sass er nur etwa sechs Meter von meinem Schreibtisch entfernt auf meinem Anfang November schon blätterlosen Vogelbeerbaum.

Wacholderdrossel

Wacholderdrossel

Er beobachtete mich durch das Fenster beim Bearbeiten von Fotos und zwischendurch naschte die Wacholderdrossel immer wieder mal von den leckeren Früchten sowie den Insekten, die leichtsinnigerweise auf der Baumrinde hin- und herflitzen.

Wacholderdrossel

Wacholderdrossel

Sieht die oberste Wacholderdrossel dieser kleinen Serie etwas vom Winde zerzaust aus, sind die weiteren Fotos doch für den Vogel etwas vorteilhafter – und auch schärfer – ausgefallen.

Wacholderdrossel

Wacholderdrossel

Die Aufnahmen sind Ende November 2013 vom Balkon des Autors aus entstanden, als ein ganzer Schwarm Wacholderdrosseln immer wieder neu von seinem Vogelbeerbaum Besitz ergriff.

Wacholderdrossel

Wacholderdrossel

Jedes Mal, wenn ein Auto vorbei fuhr oder ein Spaziergänger mit Hund am Zaun entlang ging, war die ganze Bande ganz schnell wech, aber… ebenso schnell wieder da, um mit der Ernte fortzufahren.

Wacholderdrossel

Wacholderdrossel

Die Wacholderdrosseln sind wahre Kunstturner, wenn es darauf ankommt, die leckeren Vogelbeeren zu erwischen.

 

Wacholderdrossel

Wacholderdrossel

So ist trotz des trüben – freundlich mausgrauen – Himmels noch die lebendige Freude in den arbeitsreichen Samstagnachmittag von Helmut Möller eingekehrt. Glück muss der Mensch haben!

Wacholderdrossel

Wacholderdrossel

Wie hier beobachtet, sind Wacholderdrosseln sehr gesellig und leben – und ernten – gerne in kleinen wieselflinken Trupps.

Bei uns drosselt es nur so:

Schwarz-, Mistel-, Ring-, Sing-, Wacholder-, Wanderdrossel …Donnerwetter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s