Alkenvögel

Alkenvögel… sind fliegende Wasservögel, da gibts nichts zu falten!

Selten, selten sind sie bei uns zu sehen, wenn überhaupt – die Alken.

Die beiden nachfolgenden fliegenden Akrobaten leben in Deutschland nur auf unserer einzigen Hochseeinsel – Helgoland. Und hier bewohnen die Alken der Spezies Tordalk und Trottellumme den nach diesen benannten Lummenfelsen im Nordwesten des Helgoländer Oberlandes.

Der Tordalk – ein seltener Wasservogel lebt bei uns nur auf Helgoland.

Tordalk

Tordalk – auf dem Lummenfelsen von Helgoland

So etwa 40 Brutpaare sind 2013 auf Helgoland gezählt worden, mit langsam steigender Tendenz. Das ist wirklich nicht viel für so ein grosses Land wie Deutschland.

Seine Erkennungsmerkmale sind der weisse Streifen auf der kräftigen, stumpfen Nase ( ich meine Schnabel ) und das schwärzere Gefieder gegenüber dem braunschwarzen Rücken der Trottellumme.

Dieser Tordalk hielt sich zwischen zahlreichen Trottellummen auf, sie schienen sich recht gut zu vertragen.

Trottellummen – sind gar nicht trottelig und bevölkern den Lummenfelsen.

Trottellummen

Eine Kolonie Trottellummen auf dem Lummenfelsen von Helgoland

Ich finde, die Trottellummen sehen den Pinguinen doch sehr ähnlich. Schön, dass es davon so viele auf Helgoland gibt!

Da wir weitere, wirklich schöne Fotos dieser interessanten Seevögel anzubieten haben, sind zwei separate Unterseiten für diese eingerichtet!

  • Der Tordalk – ein seltener Wasservogel lebt bei uns nur auf Helgoland.
  • Trottellummen – sind gar nicht trottelig und bevölkern den Lummenfelsen.

Der Lummenfelsen auf Helgoland ist ein Paradies für seltene Wasservögel!

Tordalk

Trottellummen und Tordalk – in Eintracht miteinander

Noch viel, viel seltener sind diese Alken in unseren Breiten zu Gast:

Diese zwei weiteren, von uns an der Atlantikküste von Maine in Neuengland, USA, aufgespürten Alkenarten – Gryllteiste und Papageientaucher – sind bei uns in Deutschland nicht zu Hause.

Vom besonders putzig anzuschauenden Papageientaucher gibt es zwar auf Helgoland ab und an wieder Sommersichtungen, aber bislang keine Brutversuche.

Das Brutgebiet beider Alkenarten liegt eben sehr weit von Mitteleuropa entfernt an den Küsten und Inseln des nördlichen Atlantiks sowie des westlichen Polarmeeres.

Die Gryllteiste – ein Alkenvogel an der Atlantikküste von Maine entdeckt.

Gryllteiste

Gryllteiste vor der Vogelschutzinsel Eastern Egg Rock in Maine, Neuengland

Papageientaucher oder Atlantic Puffin… das ist das Gleiche!

Papageientaucher

Papageientaucher sind wirklich putzig anzuschauen – Eastern Egg Rock, Maine, USA

Besuchen Sie auch die Unterseiten dieser beiden Alkenarten mit vielen weiteren Aufnahmen, vor der Atlantikküste Maines, Neuengland, USA, bei der Vogelschutzinsel Eastern Egg Rock von einem Beobachtungsschiff aus fotografiert.

Fliegende Wasservögel – Akrobaten der Lüfte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s