Baßtölpel

Baßtölpel – benehmen sich überhaupt nicht tölpelhaft!

Die mit ihrem gelbweissen Gefieder so hübschen Baßtölpel Morus bassanus leben in unseren Breiten nur auf den roten Felsen auf Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland. Sie sind nach dem Vogelfelsen Bass Rock in Schottland so benannt.

Baßtölpel

Baßtölpel auf dem Lummenfelsen – Helgoland

Echt neidisch haben wir früher bei befreundeten Naturfotografen deren reiche Ausbeute an ausgezeichneten Vogelfotos vom roten Lummenfelsen auf Helgoland bewundert.

Folglich unternahmen wir im Juni 2013 einfach mal einen Tagesausflug per Reisebus und schnellem Katamaran auf Deutschlands einzige Hochseeinsel, die mitten in der Deutschen Bucht in der Nordsee liegt.

Baßtölpel

Aggression ausleben – Familienstreit der Baßtölpel

Es war uns schon vorher bekannt gewesen, dass auf Deutschlands einziger Hochseeinsel Vogelarten leben, die ansonsten in unserer Klimazone nicht ihr Zuhause haben.

Etliche von ihnen haben wir dann tatsächlich mit unserer neugierigen Kamera und der langen Telelinse  im kleinsten Naturschutzgebiet Deutschlands, Helgolands roten Lummenfelsen erwischt, aber… die Attraktivsten unter ihnen sind einfach die Baßtölpel, so finden wir jedenfalls!

Baßtölpel

Dieser Baßtölpel heisst ‚Hans guck in die Luft‘!

Die hier gezeigten Baßtölpel-Fotos sind etwa im Laufe von nur einer Stunde zwischen zwei heftigen Regenschauern entstanden.

Da hatten wir die Qual der Wahl, denn von den etwa 600 mit unserer Telekanone geschossenen Baßtölpel-Aufnahmen, erwiesen sich mehr als 200 von so guter Bildqualität, dass sie alle vorzeigefähig wären.

Baßtölpel

‚Zum Himmel sehen‘ …so lautet das Begrüssungsritual der Baßtölpel

Fazit – im Naturschutzgebiet Lummenfelsen sind Baßtölpel recht einfach in wirklich schönen Aufnahmen festzuhalten, vorausgesetzt der Fotograf hat eine einigermassen ordentliche Kamera mit einem Telezoom, das den Bereich von ca. 100 bis 400 mm Brennweite abdeckt.

Baßtölpel

Baßtölpel unter sich – Liebe zeigen!

Basstölpel Morus bassanus sind etwa gänsegrosse Meeresvögel aus der Familie der Tölpel.

Interessant für Vogelfreunde und Naturforscher ist dabei, dass Baßtölpel zur grossen Ordnung der Suliformes, gehören, in die – neben den von uns bislang noch nicht erwischten Fregattvögeln – auch die gefrässigen Kormorane und die Schlangenhalsvögel einsortiert sind, die wir in unserem Menü unter ‚Schwimmende und tauchende Wasservögel‘ untergebracht haben.

Der genetisch korrekte Stammbaum der Baßtölpel lautet:

  • Klasse – Vögel Aves
  • Ordnung – Suliformes
  • Familie – Tölpel Sulidae
  • Gattung – Morus
  • Art – Basstölpel
  • Wissenschaftlicher Name – Morus bassanus
  • Englischer Name – Northern Gannet

Körperlänge – ca. 80 bis 110 Zentimeter
Flügelspannweite – 165 bis 180 Zentimeter
Schnabellänge – ab der Stirnbefiederung zwischen 9 und 11 Zentimeter
Gewicht – 3 bis 3,4 Kilogramm

Baßtölpel

Baßtölpel – hier sehen wir eienn echten Kampfhahn

Die Stoßtaucherei – Basstölpel können ihre Beute bereits aus Höhen von bis zu 45 Meter erspähen, wobei ihre normale Flughöhe zehn bis zwanzig Meter beträgt. und dann?

Geht es auf die Jagd im rasanten Sturzflug hinab in die Nordsee-Fluten!

Baßtölpel

Ein Baßtölpel an der zerklüfteten Wand, so ein Felsen ist doch richtig kuschelig!

Basstölpel sind echte Feinschmecker, aber stets fischig muss es sein!

Wir von vogelwelt.wordpress.com lieben leckere Fischgerichte, genau wie die hier gezeigten Baßtölpel. Dabei sind deren bevorzugte Beutefische Heringe und Makrelen, weil diese besonders fetthaltig sind.

Baßtölpel

Ein Baßtölpel – mit Baumaterial für das Nest im Sturzflug unterwegs

Unserer bescheidenen Einschätzung nach, sind diese hübschen Meeresflieger die eindeutige optische Attraktion auf dem Lummenfelsen, dem kleinsten Naturschutzgebiet Deutschlands. Baßtölpel sind eben wahre und äusserst elegante Akrobaten der Lüfte!

Baßtölpel

Ein Baßtölpel schwebt elegant im Wind

Besonders viel Spass hat es uns deshalb gemacht, den Baßtölpeln längere Zeit auf den roten Felsen Helgolands bei ihren akrobatischen Flügen über der unruhigen Nordsee zuzusehen.

Baßtölpel

Das Flugbild der Baßtölpel

Wir mögen es einfach, die eleganten Flugbewegungen der Baßtölpel im Wind zu bewundern und dann natürlich auch blitzschnell mit unserer Kamera festzuhalten.

Da wir, so wie jeder andere Besucher auch, recht nahe an das faszinierende Geschehen heran kamen, sind die entstandenen Bilder eben auch ausserordentlich eindrucksvoll!

Baßtölpel

Zwei Baßtölpel im Tandemflug über der Nordsee

Neben den Baßtölpeln, einigen Silbermöwen und Küstenseeschwalben haben wir im Naturschutzgebiet Lummenfelsen auf Helgoland noch die folgenden Vogelarten:

  • Dreizehenmöwen – diese Hochseemöwen leben bei uns nur auf Helgoland.
  • Sturmvögel – fangen wir doch einfach mal mit dem Eissturmvogel an!
  • Der Tordalk – ein seltener Wasservogel lebt in Deutschland auch nur auf Helgoland.
  • Trottellummen – sind gar nicht trottelig und bevölkern den Lummenfelsen.

in wunderschönen Fotos authentisch festhalten können. Viel Spass beim Stöbern!

Baßtölpel

Ein fliegender Baßtölpel – gehts noch näher heran mit der Kamera?

Ein Nachtrag zu den Baßtölpeln auf Helgoland aus dem August 2018

Fünf Jahre nach unserem ersten Fotoshooting bei den Baßtölpeln standen wir wieder auf dem westlichen Küstenwanderweg des Helgoländer Oberlandes und zwar wieder vis á vis den Baßtölpeln.

Mittlerweile hatten sie nahezu sämtliche roten Felsen an der Westseite Helgolands mit ihrer grossen Kolonie eingenommen und – nach unserem Augenschein – alle früher dort auftretenden seltenen Seevögel wie Trottellummen, Dreizehenmöwen usw. zumindest zeitweise aus ihrem angestammten Revier verdrängt.

Nicht desto trotz haben wir wieder einmal aussergewöhnlich schöne Naturfotos aus nächster Nähe schiessen können – dieses Mal Baßtölpel und ihre Jungen im Grossformat.

Erleben Sie unser neues, ergänzendes Baßtölpel-Porträt in der Chronologie der Timeline unserer Beiträge:

Basstölpel leben in Kolonien und bevölkern die roten Felsen von Helgoland!

Basstölpel Morus bassanus sind etwa gänsegrosse Meeresvögel aus der Familie der Tölpel.

Baßtölpel

Ein Baßtölpel …frei sein im eleganten Schwebeflug über der Nordsee

Unsere Hilfe für Fotoamateure, die zu richtigen Naturfotografen werden wollen:

Kreativität und Übung – Fotografieren ist doch ganz einfach, oder?

Baßtölpel

Ein Baßtölpel in den Lüften… der Freiheit über dem endlosen Meer entgegen.

Fliegende Wasservögel aus Europa und aus Übersee in freier Natur beobachtet.

Fliegende Wasservögel sind einfach Akrobaten der Lüfte!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.